Reiten & Kutschenfahren

Wildnis und Kulturlandschaft am Rücken der Pferde erleben
300 Kilometer Reitwege gibt es im und um den Nationalpark Kalkalpen.
Der Reitverband hat gemeinsam mit der Österreichischen Bundesforste AG und dem Nationalpark Kalkalpen ein attraktives Reitwegenetz erstellt. Für die optimale Verpflegung von Pferd und Reiter sorgen die Reithöfe, Reitbetriebe und Raststationen der Region. Eigens ausgewiesene Parkplätze für Pferdeanhänger befinden sich in unmittelbarer Nähe der Routen. 

Bitte beachten Sie!

Das Reiten im Nationalpark Kalkalpen ist von 15. April bis 31. Oktober in der Zeit von zwei Stunden nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang gestattet. - Reiten Sie nur auf markierten Routen!
Noch mehr über das Reiten in der Nationalpark Kalkalpen Region erfahren Sie bei den Profis von pferdeland-nationalpark.at 

    ANGEBOTE