Aktuelles

25.08.2021

Herbstlicher Buchenurwald im Nationalpark Kalkalpen © Roland Mayr

Erweiterung des UNESCO Weltnaturerbes “Alte Buchenwälder”

Das größte serielle UNESCO Welterbegebiet wird noch größer: Europäische Buchenwälder auf dem Vormarsch! Das UNESCO Welterbekomitee hat die Aufnahme weiterer Gebiete beschlossen.

22.08.2021

Cilmate Walk zu Gast im Nationalpark Kalkalpen © Stückler

Climate Walk zu Gast im Nationalpark

Mit dem Climate Walk möchten die Initiatoren auf das Problem der weltweiten Erderwärmung aufmerksam machen.  Dabei werden auch Projekte besucht, die sich ebenfalls für den Schutz der Natur einsetzen.

07.05.2021

Luchs Lakota_NP Kalkalpen_MG_2470_2019(c)_Sonvilla-Graf OG

Kalkalpen Luchse brauchen dringend Artgenossinnen

Europas größte Katzenart hat in den Wäldern im und um den Nationalpark Kalkalpen zwar einen optimalen Lebensraum, doch seit vier Jahren stellt sich bei kein Nachwuchs ein.

 

29.03.2021

Tierärztin untersucht Luchs Lakota © Nationalpark Kalkalpen Christian Fuxjäger

Luchsfang im Nationalpark Kalkalpen

Seit Ende Februar wurden die Fallen täglich von Nationalpark Mitarbeitern kontrolliert – bisher ohne Erfolg. Am Samstag, 27. März 2021, kurz nach 18 Uhr, kam das lang erwartete Funksignal über die Auslösung der Kastenfalle.

08.03.2021

Die Krumme Steyrling entspring im Herzen des Nationalpark Kalkalpen©Nationalpark_Kalkalpen_Andreas_Mayr

Interview zum Landesrechnungshofbericht

Zum Nachhören: Christian Aichmayr vom Freien Radio Salzkammergut, führte ein Telefoninterview mit dem Direktor des LRH Ing. Dr. Friedrich Pammer und Nationalpark Direktor DI Volkhard Maier zum Prüfbericht Nationalpark Kalkalpen.

08.03.2021

Kastenfalle zum Fang von Luchsen Kraushofer

Luchsfang für medizinische Untersuchung geplant

Über den fehlenden Luchs Nachwuchs im Nationalpark Kalkalpen gibt es viele Mutmaßungen. Damit eine mögliche Viruserkrankung als Ursache ausgeschlossen werden kann, wird nun versucht Luchse zu fangen, um diese veterinärmedizinisch zu untersuchen.

13.02.2021

seltene Moosart Mannia triandra © Harald_Zechmeister

Sehr seltene Moosart im Nationalpark Kalkalpen entdeckt

Die Moos-Experten Harald Zechmeister & Michaela Kropik waren im NP Kalkalpen auf der Suche nach europaweit geschützten Moosarten. Ein Zufallsfund während einer Mittagsrast offenbarte einen Erstfund im NP Kalkalpen, das Dreimännige Grimaldimoos (Mannia triandra).

12.02.2021

Die Krumme Steyrling entspring im Herzen des Nationalpark Kalkalpen©Nationalpark_Kalkalpen_Andreas_Mayr

Stellungnahme des Nationalpark Kalkalpen zur Initiativprüfung des Landesrechnungshofes

Der Hinweis des LRH auf die angespannte finanzielle Lage der Nationalpark Oö. Kalkalpen GmbH ist zu begrüßen. Die in der Art. 15a B-VG Vereinbarung festgelegten Gesellschafterzuschüsse sind nicht indexiert, die tatsächlichen Auszahlungen liegen mittlerweile deutlich unter dem Index.

19.10.2020

Almbewirtschafter Anneliese und Othmar Spannring

Abschied nach 25 Almsommern

Mit Ende Oktober verabschieden sich Anneliese und Othmar Spannring nach 25 Almsommern vom Almenleben. Drei Sommer haben sie auf der Fellneralm, zwei auf der Schüttbauern-, 15 auf der Ebenforst- und fünf auf der Puglalm verbracht - jetzt geht diese schöne Epoche zu Ende.

16.09.2020

Apollofalter © Sieghartsleitner

Artenreiche Laussabaueralm - Tag der Artenvielfalt

14 renommierte Experten auf dem Gebiet der Entomologie haben versucht, an einem Tag möglichst viele Arten auf der Laussabaueralm zu erfassen. Den Experten und Expertinnen gelang es wieder wertvolle Fundmeldungen für die Biodiversitätsdatenbank zu erzielen.

|< | < | 1| 2| 3 | 4| 5| 6| 7| 8| 9| 10| > | >|