Aktuelles

09.09.2015

Sonnenaufgang über dem Nationalpark Kalkalpen © ScienceVision_Schlamberger

Nationalpark Kalkalpen Universumfilm mehrfach für Filmfestivals nominiert!

Mehr als 3 Jahre dauerte die Produktion zum neuen Film "Zurück zum Urwald - Nationalpark Kalkalpen". Nun wird diese Arbeit auch mit nationalen und internationalen Festival-Nominierungen belohnt. DVD erhältlich!

04.09.2015

Buchenwald©Mayrhofer.jpg

Älteste Buchenwälder in Oberösterreich & Niederösterreich sollen Österreichs erstes Weltnaturerbe werden

Der Nationalpark Kalkalpen und das Wildnisgebiet Dürrenstein sind nominiert!

 

17.04.2015

Kalkalpen_Luchs©Nationalpark Kalkalpen

Europaweiter Schutz der Luchse

Presseinformation: Luchse sind ökologisch wichtiger Bestandteil des Artengefüges. Aufgrund rechtlicher Bestimmungen ist der Nationalpark Kalkalpen verpflichtet für einen guten Erhaltungszustand der Luchse zu sorgen.

15.04.2015

Luchsin mit Jungtieren © Science Vision

Luchsen Lebensraum geben

In der Nationalpark Kalkalpen Region stehen mindestens 120.000 Hektar geeigneter Lebensraum für den Luchs zur Verfügung. Menschen freuen sich über die Anwesenheit dieser faszinierenden Tiere und betrachten sie als elementaren Bestandteil im ökologischen Wirkungsgefüge.  

27.03.2015

Junge Luchse © Science Vision

Kein Ersatz für Luchsmännchen Juro

Die Ranzzeit der Luchse ist vorüber. Aufgrund von Widerständen konnte kein Ersatz für den spurlos verschwundenen Luchs Juro umgesiedelt werden. Das wäre aus genetischer Sicht ein dringendes Erfordernis gewesen.

19.02.2015

LTER_Logo_2014_Web (2).png

Neues Weißbuch von LTER-Austria

Presseinformation: Die österreichische Gesellschaft für ökologische Langzeit-Forschung LTER-Austria präsentiert neues Weißbuch zur langfristigen Ökosystem-Forschung.

30.01.2015

Fotofallenfild von möglicher Wilkatze © Mayrpeter

Mögliche Wildkatze fotografiert

Ein überraschendes Bild lieferte im November 2014 eine Fotofalle in näherer Umgebung zum Nationalpark Kalkalpen. Anstatt des erhofften Luchs-Nachweises, hat eine Wildkatze die Kamera ausgelöst und sich auf einem Fotofallenbild verewigt.

29.01.2015

Rotwild im Nationalpark Kalkalpen

Hirsch Ludwig auf Sendung im Nationalpark Kalkalpen

Überraschende Ergebnisse gibt es vom Rotwild-Forschungsprojekt im Nationalpark Kalkalpen zu berichten: Hirsche senden 50.000 GPS-Daten per SMS - Weitere Besenderungen sind geplant. 

16.12.2014

Luchsin Kora © Sieghartsleitner

Luchsin Kora und 2 Jungtiere sind wohlauf!

Im November ist Luchsin Kora in eine Fotofalle getappt. Mit einer zweiten Kamera konnten auch ihre beiden Jungtiere nachgewiesen werden. 

16.12.2014

Jakob Frühmann, Park.Schein Stipendiat im Nationalpark Kalkalpen

Wildnis, die Anarchistin

Nationalparks Austria entsandten im Sommer 2014 fünf junge JournalistInnen und eine Fotografin in die Österreichischen Nationalparks. Jakob Frühmann war für zwei Wochen im Nationalpark Kalkalpen. Seine Eindrücke und Gedanken über Wildnis vermittelt er in einem bemerkenswerten Text. 

|< | < | 2| 3| 4| 5| 6| 7 | 8| 9| 10| 11| 12| > | >|