Aktuelles

25.02.2013

Den anspruchsvollen Alpenbockkäfer findet man nur in naturnahen Wäldern mit viel Alt- und Totholz © Sieghartsleitner

Alpenbockkäferpopulation im NPK von „nationaler“ Bedeutung

Der Alpenbock zählt zu den „schönsten und größten Käfern Europas“. Diese Bockkäferart lebt  vorwiegend in alten Buchenwäldern, wo er sich in abgestorbenen Bäumen, nur in gut besonnten Lagen entwickelt.

29.01.2013

Jungluchse © Sieghartsleitner

Lebenszeichen von den Jungluchsen im Nationalpark Kalkalpen

Am Donnerstag, 24. Jänner konnte Nationalpark Mitarbeiter DI Christian Fuxjäger die beiden Jungluchse im Nationalpark Kalkalpen wieder bestätigen.

15.01.2013

Urwaldreste in der Geißlucke © Fuxjäger

Uralte Buche im Nationalpark Kalkalpen entdeckt

Die älteste im Nationalpark Kalkalpen gefundene Buche weist ein Alter von 520 Jahren auf. Sie wurde in der Geislucke im Hintergebirge gefunden und dürfte nach bisherigem Unter-
suchungsstand die vermutlich älteste Buche im Alpenraum sein.

10.01.2013

NEU! Publikation Wiesen – Inseln der Biodiversität im Wald-Nationalpark

MitarbeiterInnen vom Umweltbüro Klagenfurt haben 65 Offenflächen im Nationalpark Kalkalpen untersucht. Die Ergebnisse sind nachzulesen in der Publikation Wiesen – Inseln der Biodiversität im Wald-Nationalpark Kalkalpen.

10.12.2012

20 Jahre Ökosystemmonitoring und Langzeitforschung im Nationalpark Kalkalpen

20 Jahre Ökosystemmonitoring und Langzeitforschung im Nationalpark

Im Mittelpunkt der 20 Jahre Jubiläumsveranstaltung, die vom Umweltbundesamt im Rahmen des Life+ Projekts EnvEurope in Wien organisiert wurde, stand der hohe Stellenwert des Forschungsstandorts „Zöbelboden“ im Nationalpark Kalkalpen für die nationale und internationale Forschung und Umweltpolitik.

03.12.2012

Bild aus der Fotofalle zeigt Jungluchs © Nationalpark Kalkalpen/Christian Fuxjäger

Jungluchs tappte in die Fotofalle

Groß war die Freude bei Nationalpark Mitarbeiter Christian Fuxjäger  als er kürzlich die Datenkarte einer Fotofalle ausgelesen hatte. Ein 7 Monate alter Jungluchs tappte in die Fotofalle im Nationalpark Kalkalpen.

13.11.2012

Luchsin Freia © Limberger

Neues vom Luchs im Nationalpark

Präsentationsunterlagen zum Luchsvortrag von Christian Fuxjäger am 8.11.2012 in der Villa Sonnwend.
Die Präsentationsunterlagen stehen in gekürzter Version zum download bereit!

 

17.10.2012

Friedolin, der weiße Esel, ist geboren!

Friedolin, der weiße Esel, ist geboren!

Vergangenen Freitag erblickte bereits das zweite weiße Eselfohlen im Nationalpark Kalkalpen das Licht der Welt.

01.10.2012

Komitee Via Alpina

Internationales Via Alpina Komitee zu Gast im Nationalpark Kalkalpen

Unter der Leitung des Generalsekretärs der Via Alpina Francois Gillet aus Grenoble, tagten vergangene Woche die Verantwortlichen aus Slowenien, Frankreich, der Schweiz, Liechtenstein, Monaco und Österreich zum Thema "Zukunft der Via Alpina".

27.09.2012

Jagdhütte Bärenriedlau vor Sanierungsbeginn © Nationalpark Kalkalpen

Nationalparkbetrieb der Bundesforste renoviert Bärnriedlauhütte

Die Jagdhütte Bärnriedlau ist ein wichtiges kulturhistorisches Objekt,  sie war Teil des Besitzes der Grafen Lamberg und dürfte mehr als 300 Jahre alt sein...

|< | < | 6| 7| 8| 9| 10| 11 | 12| 13| 14| 15| 16| > | >|