Aktuelles

25.05.2012

150 SchülerInnen im Besucherzentrum Ennstal

„vielfaltLERNEN“ – 150 SchülerInnen im Besucherzentrum Ennstal

Anlässlich der Woche der Artenvielfalt und der Aktion „vielfaltLERNEN“ des Umweltministeriums lud der Nationalpark Kalkalpen 150 Schüler und Schülerinnen aus OÖ in das Nationalpark Besucherzentrum Ennstal ein.

08.05.2012

Luchsin Freia © Nationalpark Kalkalpen/Josef Limberger

Kalkalpen Luchse erhalten Unterstützung

90 Prozent der oberösterreichischen Bevölkerung ist positiv zu den Bemühungen des Nationalparks den Luchsfortbestand zu sichern, eingestellt.

15.03.2012

Zwergschnäpper © Werner Weißmair

Nationalpark Kalkalpen – Paradies für Bergwaldvögel

Das Vorkommen von Urwaldspezialisten und die hohen Revierdichten von Bergwaldvögeln unterstreichen die Bedeutung des Nationalpark Kalkalpen.

28.02.2012

RapidEye © Grafik Evelin Bindeus

Erste Ergebnisse im Forschungsprojekt RapidEye sind da!

In dieser Studie wurde untersucht, inwieweit anhand von Satellitenbildern Windwurf- und Totholzflächen berechnet werden können. Die ersten Resultate sind vielversprechend.... 

13.02.2012

terra

Wasser, Wald und Wildnis

terra - Das Natur und Reisemagzin
berichtet im Jänner 2012 über den Nationalpark Kalkalpen.

06.02.2012

Seeadler Sichtung in Großraming

Seeadler Sichtung in Großraming

Am 5. Februar 2012 wurde erstmals ein adulter Seeadler im Staubereich des Kraftwerks Großraming gesichtet.

31.01.2012

Luchsnews

Luchs: Heimisches Wildtier mit großer Bedeutung

Um dem großen öffentlichen Interesse an der Bestandsstützung des Luchses in den oberösterreichischen Kalkalpen Rechnung zu tragen, veröffentlicht der Nationalpark Kalkalpen nun regelmäßig die Daten der besenderten Luchse „Freia“ und „Juro“ im Internet.

22.12.2011

Neu! Taggungsband 2. Internationale Wildnistagung

Neu! Tagungsband von der 2. internationalen Wildnistagung

Neuerscheinung Publikation Vielfalt Wildnis
2. internationale Wildnistagung im Nationalpark Kalkalpen

13.12.2011

Juro - Luchsmännchen aus der Schweiz

Luchsmännchen in den Nationalpark umgesiedelt

Dem Luchs Zukunft geben
Am 13. Dezember wurde das Luchsmännchen „Juro“ aus der Schweiz in den Nationalpark Kalkalpen übersiedelt.

 

01.12.2011

Messcontainer am Zöblboden © Nationalpark Kalkalpen

Ein trockener November

Im langjährigen Mittel sind im November etwa 100 mm Niederschlag im Gebiet des Nationalparks zu erwarten. Der November 2011 ist aber etwas Besonderes. Bei der Messstelle Zöbelboden wurde nur an zwei Tagen Niederschlag festgestellt ...

|< | < | 8| 9| 10| 11| 12| 13 | 14| 15| 16| > | >|