Anna Messe im Bodinggraben

Der Sensenwerksbesitzer Zeitlinger errichtete 1843 die kleine Laubenkapelle im Bodinggraben. An seine Familie erinnern die Initialien im Schmiedeeisengitter. Ab 1878 gehört die Kapelle den Grafen Lamberg. Sie stifteten die viel besuchten Messe zu Anna (26. Juli) und Rosalia (4. September). Nach Anna von Lamberg wird die Kapelle auch Annakapelle genannt.

Treffpunkt: Rosalia Kapelle im Bodinggraben
Info: Keine Anmeldung erforderlich

Termine

Kontakt

Nationalpark Kalkalpen
Besucherzentrum Ennstal
Telefon: + 43 7254 8414-0
E-Mail: info-ennstal@kalkalpen.at

Logo Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
+

MM TEst

MMM

HIer gehts weiter

test 2 MM

etst 2 MM

 

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close