Waldwildnis im Nationalpark Kalkalpen mit herbstlich gefärbte Buchen

Das verlassene Tal - vom Bergbaugebiet zum Weltnaturerbe

Kommen Sie mit zu einer spannenden Zeitreise. Immer wieder stößt man im Nationalpark auf Spuren der Vergangenheit - Überreste von Gebäuden, verfallene Stollen, altes Eisenzeug. In Weißwasser, tief drinnen im Hintergebirge, gab es eine Bergbausiedlung, wo einst 1.000 Menschen lebten. Nach einem Besuch im Knappenhaus Unterlaussa begeben wir uns zu den originalen Schauplätzen der Bergbausiedlung. Unsere Wanderung führt dann weiter zu den Weltnaturerbeflächen. Hier wird deutlich, wie schnell die Natur menschliche Spuren überdeckt.

Treffpunkt: Wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Gruppengröße: 15
Beitrag: Erwachsene € 26,- / Kinder € 15,- / Familie € 52,- (zuzüglich € 5,- Eintritt ins Bergbaumuseum Knappenhaus an der Kassa)
Info: Mit Pyhrn-Priel Card kostenlose Teilnahme an den Fixterminen
Ausrüstung: festes Schuhwerk, wetterfeste Bekleidung, Jause und Getränk, Wanderstöcke

BOOK A RANGER! Alle Ranger Touren sind unabhängig von den Terminen individuell auf Anfrage buchbar.

Termine

BOOK A RANGER
Alle geführten Touren sind auch individuell auf Anfrage buchbar. Mehr ...

Kontakt

Nationalpark Kalkalpen
Besucherzentrum Ennstal
Telefon + 43 7254 8414-0
E-Mail info-ennstal@kalkalpen.at

Diese Touren könnten Sie auch interessieren


Unsere beliebtesten Touren

Logo Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
+

MM TEst

MMM

HIer gehts weiter

test 2 MM

etst 2 MM

 

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close