In einem über Lagerfeuer hängenden Kessel kocht ein Nationalpark Ranger

WildnisCamp für Erwachsene (3 Tage)

Auszeit im Weltnaturerbe
Inmitten der Natur verbringen wir eine anregende gemeinsame Zeit: für gemütliche Wanderungen, um neue Fähigkeiten kennenzulernen, für nette Gespräche. Unsere digitale Welt hat mal komplett Sendepause. Wir machen uns auf Spurensuche nach den Luchsen im Nationalpark und entdecken uralte Buchenwälder im UNESCO Weltnaturerbe. Zurück im Camp genießen wir unser selbst zubereitetes Essen am Lagerfeuer, wo wir in netter Runde auch unsere Abende verbringen. Den Sonntag lassen wir bei einem vitalen Mittagsbuffet in der Villa Sonnwend National Park Lodge gemütlich ausklingen.

Treffpunkt: Freitag, 14 Uhr Villa Sonnwend National Park Lodge. Weiterfahrt in Fahrgemeinschaften.
Uhrzeit & Dauer: 3 Tage (Freitag 14 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr). Anschließend gemeinsames Mittagessen in der Villa Sonnwend (im Preis inkludiert).
Beitrag: Pauschalpreis € 399,- pro Person
Ausrüstung: Eine detaillierte Ausrüstungsliste wird bei Anmeldung übermittelt.

BOOK A RANGER! Alle Sommercamps sind unabhängig von den Terminen individuell auf Anfrage buchbar.

Kontakt

Villa Sonnwend
National Park Lodge
4575 Roßleithen, Mayrwinkl 80
Telefon: + 43 7562 20592
E-Mail: villa-sonnwend@kalkalpen.at

Geplante Aktivitäten

(abhängig von Wetter und Gruppe)
- Genusswandern und gesundheitsförderndes Waldbaden
- Spurensuche: Die Luchse im Nationalpark Kalkalpen, Tierspuren "lesen", Tiere in der Nacht
- Geräusche, Gesänge und Rufe: den Bewohnern des Wald lauschen
- Naturküche: Essbare Kräuter und Wildgemüse kennenlernen
- Zeit für Kreatives, Löffelbrennen oder Schnitzen
- Naturerfahrungs-Spiele, Nachtaktivitäten
- Essen am Lagerfeuer zubereiten, Zeit zum Austausch

Inkludierte Leistungen
3 Tage Erlebnisprogramm mit Nationalpark Ranger
3 Tage / 2 Nächte Vollpension im Nationalpark WildnisCamp (Mehrbettzimmer incl. Bettwäsche)
Gepäcktransport

Für wen geeignet?
Für alle, die Lust auf gemeinsames Campleben und Wanderungen in netter Runde haben, trittsicher sind und über eine durchschnittliche körperliche Kondition verfügen. Gesundheitliche Einschränkungen, Allergien, spezielle Essenswünsche, Unverträglichkeiten oder Diäten bitte bei Anmeldung bekanntgeben.

Campleitung

Claus Lackerbauer ist Nationalpark Ranger und Wildnispädagoge. Er kennt viele geheime Winkel und Geschichten um und aus dem Gebiet, in dem er seit seiner Jugend unterwegs ist.

Unterkunft und Verpflegung

Das Nationalpark WildnisCamp besteht aus zwei komfortablen Hütten mit 23 Gästebetten (in Mehrbettzimmern, Bettwäsche vorhanden), 2 Waschräumen mit Duschen/WC, einer Küche mit Holzofen, 2 gemütlichen Stuben mit Kachelofen und einem großzügigen Gruppenraum. Das WildnisCamp wird von der Villa Sonnwend Nationalpark Lodge betreut, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet ist.
Alle Details zum Camp hier: Nationalpark WildnisCamp

Grundsätzliches
Die Anweisungen der Campleitung sind als Vorschläge zu verstehen, die Teilnahme ist freiwillig und die Teilnehmenden sind vollständig für sich selbst verantwortlich. Die Teilnehmenden übernehmen für ihr Handeln innerhalb und außerhalb der Gruppe die volle Verantwortung. Die Leitung des Camps und der Platzinhaber sind von sämtlichen Haftungsansprüchen freigestellt. Die Teilnehmenden informieren die Campleitung vor Beginn darüber, wenn sie geistig, körperlich oder psychisch nicht voll belastbar sind oder sich in einem anfälligen Gesundheitszustand befinden. Wenn nötig, wird die Teilnahme am Camp unterbrochen oder abgebrochen, insbesondere, wenn Dritte Schaden nehmen könnten.

Logo Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
+

MM TEst

MMM

HIer gehts weiter

test 2 MM

etst 2 MM

 

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close