Jugendliche halten ein Hirschgeweih in Händen

WildnisCamp für Jugendliche (5 Tage)

Freiheit, Abenteuer und jede Menge Wildnis
Inmitten der Natur verbringen wir eine tolle gemeinsame Campwoche. Wir lernen neue Fähigkeiten kennen, um uns in der Wildnis noch besser zurechtzufinden. Wir entdecken und verkosten essbare Pflanzen, machen Feuer ähnlich wie unsere Vorfahren und schnitzen unser eigenes Essgeschirr. Unsere Mahlzeiten kochen wir am Lagerfeuer und sogar in einer Erdgrube. Bei unseren Streifzügen durch die Wildnis befassen wir uns mit der Lebensweise der Luchse und unserer heimischen Wildtiere. Natürlich nutzen wir auch die Abende für spannende Spiele. Und wer mutig ist, kann eine Nacht im Freien verbringen.

Treffpunkt: Montag, 10 Uhr Parkplatz Zickerreith am Hengstpass
Gruppengröße: 16
Uhrzeit & Dauer: 5 Tage (Montag 10 Uhr bis Freitag, 13 Uhr). Auf Wunsch gemeinsame Abschlussjause mit den Eltern (nicht im Preis inkludiert).
Beitrag: Pauschalpreis € 495,- pro Person
Info: Für Jugendliche von 12 - 14 Jahren geeignet
Ausrüstung: Eine detaillierte Ausrüstungsliste wird bei Anmeldung übermittelt.

BOOK A RANGER! Alle Sommercamps sind unabhängig von den Terminen individuell auf Anfrage buchbar.

Termine

Kontakt

Villa Sonnwend National Park Lodge:
4575 Roßleithen, Mayrwinkl 80
Telefon: + 43 7562 20592
E-Mail: villa-sonnwend@kalkalpen.at

Geplante Aktivitäten

(abhängig von Wetter und Gruppe)
- Kennenlernen und kooperative Spiele
- Luchse und andere heimische Wildtiere
- Feuer machen mit Drillbogen und Feuerstein
- Schlafplatz bauen, eine Nacht unter freiem Himmel
- Essgeschirr schnitzen, Schüssel brennen
- Essbare Pflanzen erkennen und verwenden
- Streifzüge durch die Wildnis
- Nachtaktionen, Sternenhimmel
- Grubenkochen, Abende am Lagerfeuer

Inkludierte Leistungen
5 Tage Abenteuerprogramm und Betreuung durch Nationalpark Ranger:innen
5 Tage / 4 Nächte Vollpension im Nationalpark WildnisCamp (Mehrbettzimmer inclusive Bettwäsche)
Gepäcktransport

Für wen geeignet?
Für neugierige Jugendliche von 12 bis 14 Jahren. Trittsicherheit und durchschnittliche körperliche Kondition für leichte Wanderungen erforderlich. Gesundheitliche Einschränkungen wie z.B. Allergien oder Asthma, spezielle Essenswünsche wie z.B. vegane Kost oder Diäten bitte bei der Anmeldung bekanntgeben!

Campleitung

Maria Laussamayer ist Nationalpark Rangerin, Wildnispädagogin und Naturwacheorgan mit besonderem Interesse für Botanik, Geologie und gefiederte Luftakrobaten.
David Scheutz ist Nationalpark Ranger, Erlebnis- & Wildnispädagoge, Leiter des Sport- & Freizeitheims Camp Sibley und Leiter des Kletterkompetenzzentrums Laussa.

Unterkunft und Verpflegung

Das Nationalpark WildnisCamp besteht aus zwei komfortablen Hütten mit 23 Gästebetten (in Mehrbettzimmern, Bettwäsche vorhanden), 2 Waschräumen mit Duschen/WC, einer Küche mit Holzofen, 2 gemütlichen Stuben mit Kachelofen und einem großzügigen Gruppenraum. Das WildnisCamp wird von der Villa Sonnwend Nationalpark Lodge betreut, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet ist.
Alle Details zum Camp hier: Nationalpark WildnisCamp

Grundsätzliches
Die Anweisungen der Campleitung sind als Vorschläge zu verstehen, die Teilnahme ist freiwillig. Die Leitung des Camps und der Platzinhaber sind von sämtlichen Haftungsansprüchen freigestellt. Die Eltern informieren den Veranstalter vor Beginn darüber, wenn das Kind geistig, körperlich oder psychisch nicht voll belastbar ist oder sich in einem anfälligen Gesundheitszustand befindet. Wenn nötig, wird es das Camp unterbrechen oder abbrechen, insbesondere, wenn Dritte durch seinen Zustand Schaden nehmen könnten.

Logo Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
+

MM TEst

MMM

HIer gehts weiter

test 2 MM

etst 2 MM

 

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close